Kletteranlage

ÖAV Sicherheitsbestimmungen

 

Es darf erst nach dem Kauf einer Eintrittskarte geklettert bzw. gesichert werden.

Minderjährige unter 14 Jahren ist der Eintritt nur in Begleitung eines Erwachsenen gestattet.

Klettern ist mit einem nicht kalkulierbaren Restrisiko verbunden und erfordert deshalb ein hohes Maß an Umsicht und Eigenverantwortlichkeit. Das Klettern und der Aufenthalt im Kletterbereich erfolgen auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder.

Das seilfreie Klettern (Bouldern) ist nur an den dafür vorgesehenen Boulderwänden gestattet. Im Bereich der Vorstiegs- und Topropewände darf nicht gebouldert werden.

Das Klettern im Vorstieg ist mit erhöhtem Sturzrisiko verbunden. Jeder Kletterer ist für die von ihm gewählte Sicherungstechnik selbst verantwortlich.

In den überhängenden Bereichen darf nicht Toprope geklettert werden. Es darf aber im Nachstieg geklettert werden, wenn alle vorhandenen Zwischensicherungen eingehängt sind.

Künstliche Klettergriffe unterliegen keiner Normung. Künstliche Klettergriffe können sich jederzeit unvorhersehbar lockern oder brechen und dadurch den Kletternden und andere Personen gefährden oder verletzen. Der Betreiber schließt jede Haftung für die Festigkeit der angebrachten Griffe aus.

Mit herabfallenden Klettermaterial ist jederzeit zu rechnen.

Das Tragen eines Helms wird empfohlen!

Das Klettern in Straßenschuhen, barfuß oder in Socken ist aus hygienischen Gründen nicht erlaubt.

Tritte, Griffe, Haken, Topropeseile sowie Umlenkeinrichtungen dürfen von Benutzern der Anlage weder neu angebracht, noch verändert werden oder beseitigt werden.

Bitte achten Sie auf Ihre Garderobe und Ausrüstungsgegenstände. Bei Verlust oder Diebstahl übernimmt der Betreiber keine Haftung.

Wer gegen die Benutzungsordnung verstößt, bzw. den Anordnungen nicht Folge leistet, kann von der Benutzung der Kletteranlage ausgeschlossen werden. Der entrichtete Eintrittspreis kann duch diesen Ausschluß nicht zurückgefordert werden.

Kurse dürfen nur nach Anmeldung und Genehmigung durch den Betreiber der Kletteranlage abgehalten werden.

Es müssen die Kletterregeln eingehalten werden.

 

 

schließen